Donnerstag, 8. August 2013

T E P P I C H L I G S


ich ha ja noch gar nicht mit meinem teppich umenplöffet chunnt mir etz gad i sinn

(verstätä was isch das?)
(@dsnm:verstätä=fadenende vernähen)

Kommentare:

  1. So toll...da darfst du wirklich "Plöffen"...und die Fäden kannst du ja einfach unter den Teppich kehren...merkt bestimmt niemand...!
    Und wenn ich schon dabei bin...der rosa Boden ist echt der Hammer ...und das sagt eine Architektin mit einer vom "Pink-Wahn" besessenen Obergrazie...lach...!

    Liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen
  2. ...der ist mega cool geworden!!! brauchst nachschub? komm mit sister

    AntwortenLöschen
  3. Aso aussehhen tut der ja genial! Aber tun einem da nicht die Handgelenke weh, wenn man mit Baumstämmen häkelt?
    Und was hast du denn beim häkeln zu verstäten???

    AntwortenLöschen
  4. du das isch im fall foll iisi. ich ha sogar s paar mal von forn agfangen weil ich den teppich quadratisch wollte &nur ei strang zpagetti ka ha. und wie verstätet man nicht bim häglen???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wär das ja vielleicht was für ein Hundekörbchen... die schönen Wollfliessdecken verschmähen die zwei nämlich :-/
      Ich war ja die Hanzgibanausin schlechthin und vielleicht ist das ganz stümperhaft, aber ich häggle die Fadenenden immer grad mit ein. So muss ich nur den alleriletzten Faden verstäten.

      Löschen