Sonntag, 5. Mai 2013

G L Ü Ä G E T S

ich würd euch ja würggli gern meine gehäggleten täschen zeigen aber wir müssen uf d föteli warten. jaja da müssen wir uns währli wieder umgewöhnen. das kann auch s bitz dauern weil da drüggt man nicht eifach ab. nänei sie da überlegt man sich gnau ob man etz abdrückt oder nicht und unterdessen ist das motiv schon längst derfuugloffen. jänu. das chunnt dä schu widr. aber beim hägglen war ich eigentlich, ja hei das war etz aber ein spass vor dem fernseh z högglen und mal die landsgmei z luägen fum bequemen kanapee us und derbii z hägglen. ja man darf mir etz schon vorwerfen ä richtigä glarner gaht i ring aber ich ha etz hüt ausnahmsweis die vertretig hingschiggt und ich ha wirklich all traktanden studiert und abgwogen ob etz meine stimm die stimm wär die fehlti -oder z viel wär je nach dem fu weler wartä us mä das gschaueti. hochvertruuti liäbi mitlandlüüt fernseh hii oder her z nächscht mal stuu ich mir widr d bei i buuch.

Kommentare:

  1. hesch än scänner? ha für mini fötäli schu ä cd uflag überchu. hihihi sister

    AntwortenLöschen
  2. Scho nu ä kuuhli Sach, so nä Landsgmeind! Obwohl ich da wohl nicht den Nerv hätte, mir alle Voten anzuhören.
    Und die Tasche auch total kuuul. Seh ich da eine in grün? Muss ich auch probieren!
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen