Mittwoch, 8. Mai 2013

B L Ü Ä M L I G S

holdriooooo nix mit exgüsihändiföteli.poahhhh händifotäli trifts da wohl eher ich so als DAU muss natürli laut in die welt usen prelagen heeee ich sitz im fall verussen &schreib einen post. was etz da draa das wildere ist das ich verussen sitze &mir nichts abfriere oder das ich poste das sei dahingestellt uf all fäll ich bin hell begeistert von meiner räppeliblume. (räppeli=geldstückchen) die räppeliblume ist im garten der urgrossmuter gewachsen früher &wir haben immer mit den räppeli einkäuferlis gespielt. da bin ich ja recht umenghüpft wo ich die blume in einem garten vorletztes jahr wieder gefunden habe &die frau hat mir auch gad räppeli geschenkt &die ha ich ausgestreut.leider sind bis auf eine alle meinem jätwahn zum opfer gefallen letzen frühling aber wie ha ich au söllen wüssen dass das kei unkraut ist ich ha die ja nie geachtet sust uf all fäll etz weiss ichs . (weil eine nämlich diejenigewelche ich nicht gejätet habe so dermassen schöne blüämli gemacht hat da ha ich dänggt was für ein schönes unkraut das darf bleiben).

Kommentare:

  1. räppäli. ich freu mi schu ufä zahltag! d blüämli sind wunderschü. bi ganz gspannt us was d räppeli dänn entstünd. $love sister

    AntwortenLöschen
  2. gell!!!!!! bi ganz platt selber!!!!!!!

    AntwortenLöschen