Freitag, 22. April 2016

10/12

Kommentare:

  1. schonwiedereinjahrrum?April 22, 2016

    Happy Birthday, liebster Blog!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dangä schön.nur schon und au dass ich dich drum kennen lernen durfte

      Löschen
  2. ... mei oh mei, wird DER jetzt auch 'alt' ;-) :-D ?
    Behalt aber bitte den Champagner mehr f. Dich als fuer ihn!
    (= ich vertrag' das Getraenk ohnehin nicht besonders gut; selbst wenn's mir EINEN Tad besser geht als der canad. Comic-Figur 'Maxine', welche davon '... it makes my legs spread...' bekommt: meine werden GsD nur riesig-schwer davon)

    LG, Gerlinde



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich so ich kann ja kein englisch ha dänn dr herr guugel gfraget. (uahahaaa)

      Löschen
  3. den champagner trink ich. du schreib mal schön. hoffe es ist drissgerlen!!!

    AntwortenLöschen
  4. Entschuldigung; aber Du scheinst es Dir (sehr ;-) !) richtig uebersetzt zu haben - gratuliere.

    LG, Gerlinde
    mit dem Umkehr-Problem: versteht nur maessigst 'Schweizer-Deutsch' = mit verschlimmernder Tendenz seit mein entsprechender 'Haus- und Hof-Baecker' in Pension gegangen ist = Grooooss-Seufz aus mehreren Gruenden.
    ABER: Guuuuut, dass es DICH gibt!

    AntwortenLöschen
  5. kei grund für ein exgüsi der herr guugel het das voll im griff (&ja ich habe gelernt nicht die bilder anzuklicken sondern mich langsam wort für wort mich hänenztasten.ichlachmichkrumm was ich nicht schon alles gesehen habe ohne es zu wollen. aso schon vor deinem satz. englisch ist omnipräsent so lern ich englisch ohne es zu lernen sozsägen.&das gerne natürli)&gugst du blauen satz oben rechts :-)

    AntwortenLöschen
  6. Danke, so lange ich nicht Irgendetwas unterschreiben soll - obwohl evtl. nicht gaenzlich verstaendlich, kann ich mit dem alten Satz von 'vorsichtshalber positiv uebersetzen' gut leben.
    Dies musste gestern leider auch ein Krankenhaus hier hinnehmen, welches mir in der Notaufnahme (= vom Hausarzt und auf DESSEN Wunsch - und zur Blutkontrolle auch am Sonntag dorthin geschickt - nicht wegen wirklichen 'Problemen') dann gleich ein OP-Bett 'verkaufen' wollte, beVOR ich die eigentlichen Blutwerte (+ einen 'uebersetzenden' Arzt) zu sehen bekam ^^!
    Mei oh mei, sind die aaalle (+ eigener Ehemann) urploetzlich 'ruehrig' geworden, als ich dies(e Unterschrift) nach ueber 2 Std. Wartezeit in einer laermenden Notaufnahme (wo ich ja selbst zu Fuss hin ging) verweigerte = siehe DA: aaalles urploetzlich so wie ich selbst das auch sehe: nicht (mehr*) akut = ab jetzt packen wir DAS gemuetlicher!

    * seit 2 Tagen nach einer Woche ohnehin schmerzfrei; aber VORHER hatten sie aaaalle Zeit der Welt zu egal WAS, obwohl ich mich in 'Hulk-Farbe' - vor den Augen der Aerzte sogar - bog vor Schmerzen.
    = Soooo nicht, liebe 'F(r)einde!

    AntwortenLöschen