Samstag, 4. August 2012

H E I D E W I T Z K A I G S

heidewitzka war das schön. schade hat sie nicht ihre maschine(klik) mitgebracht ich würde immer und immer wieder auf anfang spulen. wir waren auf alpenrundfahrt haben rindligeläut gelauscht im see gebadet aso nur die herten aso nur einer aso er zum glügg nicht in militärbadhose aso würggli hanni gseit aber er het mich nur s bitz höchgnuu aso wo war ich etz schon wieder aso uf all fäll s war sooooooo schööööööön.

Kommentare:

  1. Der 'Hoerr' mit der 'Hoechgnuu-Attitude' ist wohl als Apfel nicht weit vom Birnbaum gefallen, oder ?! :-D
    Mach Dich gefasst, er scheint 'etwas im Blut' zu haben, d.h., auch wenn sein 'Ausweis-Alter' einst schon hochbetagt bestaetigt, wird aus dem wohl immer wieder der 'kleine Frechdachs/Junge' den Du erzieherisch zu lenken versuchtest, aus seinen Augen herausluren!!!
    (Dies ist zumindest mein Verdacht und eigentlich nur als Hilfe fuer Dich zum 'Erwachsenwerden' gedacht! ;-) :-)

    Liebe Gruesse,
    Gerlinde

    Habe vor kurzen einen gutaussehenden jungen Mann getroffen, welcher lachend auf mich zumarschierte - ich ihn a b s o l u t nicht zu kennen vermeinte und mich darum wunderte ... bis er sich als der 'Knee-high-to-a-grasshopper' von vor Jahren und Sohn eines vormaligen Ladenbesitzers (und beliebten verbalen 'Duell-Partners' = immer gut!!!) herausstellte.
    Ich war zwar komplett 'off the socks', dass der Junge mich erkannte und sich ueberhaupt an mich erinnerte, bis er mir erklaerte, dass er mich als seinen 'Lebensretter' damal erachtete, weil er gerade Zinober mit seinem ital. Vater hatte. Er hatte naemlich gerade, aehem, 'wissenschaftliche Studien' mit einem hochgeworfenen Stein, welcher ins wassergefuellte Vogelbad planschte, gemacht und selbiges - das Liebding des Vaters - ging dabei kaputt. Als Vater mir dies vorjammerte und ich meinte "ist nun mal schon passiert; erinnere dich deiner ital. kreativen Herkunft von 'man kann aus aaallem noch was machen' und zerschmettere es 'vorsichtig' ganz; setze es wieder als Patchwork zusammen und 'verkauf' es deiner Umwelt und dir selbst als 'neue Kunst' !"
    D.h.: manchmal machen Schnapps-Ideen ungewohnte Freunde (auch wenn sie jetzt auf derart langen Beinen stehen, dass sie locker auf einen 'runterspucken koennten; stattdessen angelacht zu werden ist auch schon mal ganz wohltuend! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. weisch wenn du etz einen blog miechisch s würd ja langen nur mir d adresse z geh. (so ein zwei bildli zu deinen geschichten hach spass)

      Löschen
    2. Ja, vor allem, wie 'aelternder Gartenzwerg verbluefft und verwirrt auf froehlich strahlendes, junges, leicht liebevoll auf sie heruntergebuecktes, langbeiniges Bohnengestaenge' ' hinaufguckt !
      DAS haette ich gerne selbst gesehen - als Betrachter!
      Aber darauf waer' auch keiner von uns vorbereitet gewesen; da haette ich schon zufaellig 'Herrn Ralf, von Heimatfoto' fuer nur 'ne geplante Kaffee und Ratsch-Tour im Schepptau haben muessen!

      Sorry - ist sogar mir entgangen! ;-)

      LG, Gerlinde

      Löschen
  2. Ich bin immer noch hin & weg! Es war sooooo schön bei euch! Und könnte nicht vielleicht eine Lotte oder Lola auf meinen Beinen liegen? Und der Franz nebenan auf der schönen Decke?
    Liebste Grüße an euch alle, ihr wunderbaren Gugusleut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der franz gfallt mer. aber eher fürs graue. wie wär s mit fränzi?

      heidi &peter?

      harald &maude?

      bonnie &clyde?

      Löschen
  3. Heidi und Peter hatte ich auch schon!
    Fränzi und Gustav?

    Pomm und Chips?! :-D

    AntwortenLöschen