Dienstag, 15. Oktober 2013

L O G I G S


hui da hat etz aber mal der schnee den cheiben hochnebel vertrieben. nichtsdesdotrotz musste ich dem herr winterreifen telefonieren und schüch nachenfragen ob es echt möglich wäre noch weidli winterfinggen zu montieren wollen wir doch wegfahren und wurden währliwahr vom frühen wintereinbruch überrascht.
bis ich da sass ich sägs üch das hat gedauert. aso an mir lag das nicht. ehrliwahr. bei uns ist es so da wird auf die mannen gewartet. ichso ich war ja schon längstens parat. obwohl ich diejenige war die alls eingepaggt hat was man so braucht. warme bettwäsch. öppis z essen. öppis z lismen. aber die mannen ich sägs üch. als endlich der kleine drinn war kam&kam der faschtgröschte nicht. also wieder usen. was isch etz? der pass isch nicht umen (ich, aso ich weiss bis etz nicht ob ich unsere, dem kleinen und meinen seine, id`s derbii hatte). aso komm etz das isch doch wurscht du hast ja den fahrausweis. aber nei sie der pass musste gesucht werden. er war dann da wo er zu sein hatte eifach s bitz verdeckt. gut. also. abfahren. schnell schlüssel bringen zum katzenfütterfreund. dann weiter goblin abholen den ich für einen franken ersteigert habe. dann weiter hund bringen zu hundgaumigrosi und superpuli mitnehmen. dann weiter zum gröschten seine sachen zusammensuchen die er vergessen hat auf dem kanapee zu reisen und gad bild abladen und dann merken dass man gerne das skateboard dabei hätte und weil wir sowieso die ballone vergessen hatten die wir kaufen sollten wieder kehren hei fahren skateboard holen ballone kaufen- es war unterdessen nach ladenschluss darum musste wir laden besuchen den wir noch offen wussten und dann weidli zum mäggi weil das arme kind hatte unterdessen einen hungerarsch und dann weidli ab am rotlicht verbii richtig feri.
dann hämmer uspaggt
und waseliwas steht denn da?
da steht die singer futura 2001 von neunzehnhundertachdunsiebzig die erste kompiutergesteuerte nähmaschine mit tatschsgreen. ich sägs üch ich war beschäftigt.
 & mit waseliwas ist den der beschäftigt?
mit dem da dängg.
und unterdessen ist schon lang nicht mehr der zwölft weil der zug kam am dreizehnten und hei sind wir am fünfzehnten und zwölf föteli hanni au nicht hännen bracht und etz dürft ihr raten was ich gschänggt überchuu ha. apropos gschänggt ein grosses häppipörsdei in die welt usen öpperem wo schüst gad geburtstag gehabt hat. alles liebe dir.

Kommentare:

  1. nei?!! die nähmaschine?!

    AntwortenLöschen
  2. Dasch etz abr scho chli Bschiss gsy ;). Aber immerhin sieht es nach sehr individuellen Ferien aus. Bisch widr im Bahnhof gsy? Geschenkt? Hm, würd auch auf die Nähmaschine tippen.

    AntwortenLöschen