Montag, 2. Juli 2012

S U M M R I G S

chumm, gang mer furt mit sunnecreme
i fahre das jahr nid as meer, as meer
i pfiffe uf de ferie
uffä ferievercher
dr summer isch us blei
u niemer isch dihei
u buurä stönd im heu
u ir beiz wird nummä gliiret

chumm, mir fahred mit em füdlä übers liintuäch
u mit em finger uf der chartä rund um d wält
los, i bliibe lieber hie u suufe no es biär
u tuä dr äschäbecher füllä und s chopfchüssi zerwüählä
u zwar mit dir

ja, i weiss z kanada hets wald u holz
aber det frisst di dr bär
im südä isch s mer eh gäng z heiss
u ds frässä liit mer schwär
u was im mai mal isch neu gsii
das isch im juni scho verbii, scho verbii
oder ämel nümm so frisch we dänn
u bald wird erschtä ouguschte gfiiret

chumm, mir fahred mit em füdlä übers liintuäch
u mit em finger uf der chartä rund um d welt
los, i bliibe lieber hie u suufe no es biär
u tuä dr äschäbecher füllä u s chopfchüssi zerwüählä
u zwar mit dir

ir wüeschti si skorpione
z paris weisch nie wo wohnä
am strand grillä teutonä
dr stadtwald und de wisenä
händ d hünd scho lang verschissä
und dr allerletscht düregheit fliderwedel
hei die bsoffnigä abgschrissä


chumm, mir fahred mit em füdlä übers liintuäch
u mit em finger uf der chartä rund um d wält
los, ich bliibe lieber hie u suufe no es biär
u tuä dr äschäbecher füllä und s chopfchüssi zerwüählä
u zwar mit dir
u zwar mit dir, u zwar mit dir
u zwar mit dir
u zwar mit dir


chumm, mir fahred mit em füdlä übers liintuäch
u mit em finger uf der chartä rund um d welt
los, ich bliibe lieber hie u suufe no es biär
u tuä dr äschäbecher füllä und s chopfchüssi zerwüählä




@dsnm:
komm geh mir weg mit sonnencreme
ich fahre dieses jahr nicht ans meer
ich pfeiffe auf die ferien
und den ferienverkehr
der sommer ist aus blei
und niemand ist zu hause
und die bauern mähen die wiesen
und in der gaststätte wir nur blöde geredet

komm wir rutschen mit dem hintern übers leintuch
und mit dem finger auf der karte rund um die welt
hör zu, ich bleibe lieber zu hause und saufe noch ein bier
und fülle den aschenbecher und zerwühle das kopfkissen
mit dir

ja ich weiss in kanada gibt es wald und holz
aber dort frisst dich der bär
im süden ist es mir sowieso zu heiss
und der frass liegt mir auf
und was im mai neu war
das ist im juni vorbei, vorbei
auf alle fälle nicht mehr so frisch wie damals
und bald wird erster august gefeiert

komm wir rutschen mit dem hintern übers leintuch
und mit dem finger auf der karte rund um die welt
hör zu, ich bleibe lieber zu hause und saufe noch ein bier
und fülle den aschenbecher und zerwühle das kopfkissen
mit dir

in der wüste gibt es skorpione
in paris weiss man nie wo man wohnen könnte
am strand wird grilliert
und den stadtwald und die wiesen
haben die hunde mit ihren geschäften in beschlag genommen
und den allerletzten verblühten fliederwedel
haben betrunkene abgerissen


komm wir rutschen mit dem hintern übers leintuch
und mit dem finger auf der karte rund um die welt
hör zu, ich bleibe lieber zu hause und saufe noch ein bier
und fülle den aschenbecher und zerwühle das kopfkissen
mit dir
mit dir, mit dir
mit dir
mit dir


komm wir rutschen mit dem hintern übers leintuch
und mit dem finger auf der karte rund um die welt
hör zu, ich bleibe lieber zu hause und saufe noch ein bier
und fülle den aschenbecher und zerwühle das kopfkissen


(dieses lied von stillerhas mit dem titel sommer ab der cdmoudi hätt ich noch so gern über iuutuub eingestellt es ist aber nicht det drum hab ich s halt hingeschrieben was meinen lieben dsnm zum vorteil gereicht. nun gut ich hätte es euch auch vorsingen können was aber zu niemandes vorteil gereicht hätte. wenn man etz noch gern die stimme im hirn hätte zum text so könnte man da zum beispiel innenlosen )

Kommentare:

  1. ... ich bin schon dankbar fuer Deinen 'Uebersetzungs-Sevice' ;-) :-D

    Aber weisst Du, uns ist vor nunmehr knapp 20 Jahren und noch zurrueck in D. lebend was Lustiges passiert:
    Zu einer Frage eines engen Freundes, wohin wir den d.J. in Urlaub fahren wuerden und unserer Antwort von "muessen wir das?" war selbiger Freund unheimlich verwirrt, weil 'man das einfach macht; auch um zu zeigen, dass man Geld hat'
    Gegenseitiges angrinsen unsererseits und Antwort: "Warum dann luegen; wir moechten uns in Baelde ein Haus kaufen und beides geht zu Anfang eben nicht gut - spaeter vielleicht!"
    Frage: "Aber NOCH haettet ihr ja das Geld fuer 'nen Urlaub!"
    Genervte Anwort: "halt Dich einfach 'raus; wir wollen nicht und es steht nirgends geschrieben, dass wir 'muessen'! " ;-)

    Liebe Gruesse,
    Gerlinde

    (aber uns hat's beruflich einfach ohnehin viiiel in der Welt herumgescheucht - nicht immer angenehmst; darum singe ich mit!) ;-) :-D

    AntwortenLöschen
  2. hab grad das Lied vom letzten jahr angehört - das war echt schön!

    hier ist der Sommer schon wieder weg, dafür ist grad der Schnupfen angekommen. Böh.

    AntwortenLöschen