Mittwoch, 4. Juli 2012

G Ä R T L I G S

wellä ä blick druf werfen wo ich den sommer verbringti wenn s nicht gad regneti

Kommentare:

  1. ja, schön. da kann mans aushalten.
    (bei uns ist eben mal wieder die komplette filzgarnitur zum draussensitzen trocken und alle tischdecken. ich find es nämlich zu ungemütlich, immer alles rein und raus zu schleppen, aber vorgestern wurde alles nass, nässer, am nassesten.)
    grüsse, stefanie.

    AntwortenLöschen
  2. Da auf der rechten Bank, mit Blick auf die Palme, da wäre doch wohl bestimmt noch ein Plätzchen für mich frei? Ja? Und du gegenüber, der Hund neben mir und die Katzen auf dem Schoß? Das fänd ich schön!

    AntwortenLöschen
  3. oh ja! ich bin dann aber hinter dir oben rechts, der weisse fleck, das ist das sofa, nun ja das gseht man nicht so gut, aso darfst du auf s sofa. mit hund. büsi müssen noch s bitz drinn bleiben, die darfs dann in s bett neh, aso resp. die kommen dann eifach und gnagen a dim fuss wenn d sie ignorierst, oder wenn sie hunger händ :-)

    AntwortenLöschen
  4. ...im hintergrund noch radio rai.

    AntwortenLöschen
  5. panoramafoti :-)

    AntwortenLöschen
  6. Deine Büsis sind wie mein kleiner Hase! Der nagt auch an meinem Fuß (der 1. Zahn ist da!) Und Hunger hat er eh immer. Ich hätt gern den Thron vor der Palme.

    Grüßle!

    Edna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber immer gern und für den kleinen hasen (jöööööööööööööööh) tun wir wasser i d badwannä (die wär ganz vorn links, sieht man aber nicht, mach ich dann mal extra foti )

      Löschen
  7. also da muss frau sich schon fragen, weshalb sie 8 stunden richtung nordwest gefahren ist, wenn das paradis gleich ein paar gärten weiter zu finden ist..... und neonschrägbändeli wären auch kein seich, und d'nähmaschinä, und ä chli wullä und dis wunderschöne plätzli!
    nordfrankreich,regen (pfütze in der wohnung) mit wulläjägli...ferien werden einfach überbewert ;-)

    AntwortenLöschen