Sonntag, 5. Januar 2014

B H A L T N I G S


ich etz so ich bin ja eine amsechstäjanuarabräumerin. das ist etz etwas das mach ich währli aus überzeugung und nicht etwa aus faulheit. der baum der kommt mir au gnau am vierundzwanzigsten i ds huus und mit den dekos sust han ich s ja nicht so. da könnte mir etz faulheit unterstellt werden weil ich müsst ja dann doch in den untiefen des estrichs verschwinden und die deko go suchen und det ha ich schon s bitz den überblick verlohren geb ich unumwunden zu drum lass ich die tür zum estrich au zu. die apfentskerze war ja au eine spontanspartanische aktion. nur währli unterschätz ha ich den präzisionsanspruch des kleinsten. sie das war dann noch arbeit amigs in der woche die zahl zielt abenbrennen zu lassen und zum jeweiligen apfenzsonntag parat ds sii mit der nägschten zahl.

Kommentare:

  1. Die mit dem roten Dessous (odr ischs äs Tütü?) dürfte bei mir das ganze Jahr bleiben(nur vor Herr mo müsste ich sie wohl verstecken). Die mit den grünen Augen auch (nur vor den Hunden müsste sie sich wohl verstecken) ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Das Büsi-Bild ist soooo süß!!!!!


    Mein Baum kommt immer am Wochenende nach dem 6. weg. Am 6. selber ist es mir immer zu früh und meine Mama sagt bei der "Taufe Jesu" geht es auch noch. Ihr geht es auch immer wie mir.
    Wir hatten einmal den Baum bis nach dem 2. Februar stehen (damals WAR es Faulheit) und mussten ihn als Besuch kam schnell in einem anderen Zimmer verstecken....

    liebe Grüße, auch ans Büsi und Winnetou

    AntwortenLöschen
  3. hab mich echt gefragt ob der baum diesmal nicht ein wenig länger bleiben darf. ich glaub er darf. meiner. nehm gern die frau in rot in die nochambaumwillichhängferien. falls es ds büsi zulässt

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns ist Weihnachten heute ausgezogen...ich will morgen faul sein ;-)

    AntwortenLöschen