Sonntag, 3. Juni 2012

D R I T T S

da ha ich mir so dänggt grossvieh macht s bitz meh mist & ich will ja nicht nur nähmaschinenfreundin werden nei ich will ja au stoffberge abbauen & das coole an stoffbergen so man sie noch bezwingen kann ist ja man hat immer öppis umen. aso dieser stoff hani au schon länger. schon sehr länger & der war eigentlich dänggt für ein weihnachtsgeschenk aber dann hat die zu beschenkende gseit in einem ganz anderen zusammenhang sie mag kei senfgelb. & da ich den stoff aber genau für sie kauft ha ha ich ihn dann weggelegt und in einem ganz anderen zusammenhang ha ich ihr dann den stoff unter die nase gerieben & gseit wieso magst du etz kei senfgelb du magst doch diese farbe. ja seit sie diesen stoff liebe ich aber das ist kei senfgelb. & ich säg üch ich ha von jedem senf den ich ha auf diesen stoff gestrichen & der ist sowas von senfgelb & was sie meinte hat sich usengstellt ist gäggeligäl. obwohl sie etz so sie sagt immer noch senfgelb obwohl es eindeutig gäggeligäl ist. aso nicht die decke die ist ja eben obwohl senfgelb nicht senfgelb uf all fäll was au immer für eine farbe sie hat sie ist fertig. aso nei. nicht ganz.
sie ist am fertigen. s muss noch d hälfti vom binding bezähmt werden. aber s chunnt. noch den tatort losen & ich ha`s. ja natürli tu ich den tatort schtriemen mutter bitte s gibt da möglichkeiten im internet unglaublich du musst mir währli nicht verraten wer s gsii isch wenn ich sag ich hätte den tatort nur halb gseh dann heisst das es stehen mir alle möglichkeiten offen das in aller ruhe nachenzuluägen ohne immer im hinderkopf z ha wer s gsii isch aber wo war ich etz wieder ah ja bim binding und aso braun etz so wollte ich etz nicht zwingend für s binding. eher hellblautürkis. aber das hellblautürkis ist etz währli nicht frii gsii & schon wollt ich nachenbstellen aber nei ha ich gseit s wird gnuu was umen isch. & ich etz so ich mag etz braun nicht gad aber so find ich s aso schigge & der jüngst ist so verbiigloffen & hat gseit aso weisch mami ich mag ja braun gad gar nicht aber so find ich s noch schigge. und s topping - hach wie ihr seht bin ich pätschwörktechnisch foll uf em laufenden- wär ja eigentlich au anders usgfallen. eigentlich gehörte ja in die mitte eine megabillige ikeadeke und dann hinten kariert aber ich ha nur noch eine & die gehört zur decke die ich dem kleinen machen muss weil der grosse hat ja seine zirkussdecke & da willte der kleine au eine & da ich nur noch so billiges vlies hatte & die stofffachfrau meines vertrauens einen kreischanfall bekam weil ich mal billiges vlies nehmen wollte und sie gesagt hat das hebet keine wäsche duren so ha ich halt gedacht ich füttere mit fäsi, aber gad so hatte ich kein fäsi zur hand ausser dem rottüpfelten fäsi so ha ich dänggt ich mach eine gefütterte fäsidecke & ich sägs üch das hat mal stoff gebraucht. jepp.

&in natura sieht die farbkombination nicht so gschis s e n unharmonisch  us  das liegt am blitz das müsst ihr mir etz eifach glauben

Kommentare:

  1. Ich muss wieder blöd fragen: fäsi?

    AntwortenLöschen
  2. muss zum schweden. dringendst.

    AntwortenLöschen
  3. merci für den link! Ich bin ja eine, die selbstgenähte (und mit Fäsi gefütterte) Krabbeldecken anschließend mithilfe von beim schwedischen Einrichtungshaus gekauften Fleckleteppichen grün verfärbt, dann wieder versucht zu bleichen (mehrmals), bis jetzt die Decke aussieht wie original 70er-Jahre Xo§ Jetzt könnte ich behaupten, das war alles Absicht, aber das würde keiner glauben...
    Da schaffst du besser!

    liebe Grüße

    Edna

    AntwortenLöschen