Dienstag, 10. Mai 2016

Z Ü G L E T S

so ein bowlendingens ist etz gläb doch nicht so das gäbigste für eine seerose -obwohl so optisch war das doch nuch  sehr kuul- hat sie s bitz heiss überchuu det innen. so hab ich sie weidli innen und s bitz mit kaltem wasser kühlt. frau gerlinde meinte dänn s wär etz nicht das beste gewesen was ich hätte machen können sie wär etz s bitz gschoggt-aso die seerose-aber ich ha ihr eifach verzellt-aso der seerose- s wär der regen gsii. aber ich dängg sowieso dass alls was die seerose so mitmachen muss nix ist gegen das was sie so mitmachen musste auf der reise zu mir drum hanni ihr gseit sie sigi ganz ä tapferi und hab sie egxtra an einen herzlistein gebunden damit sie nicht wieder ufen schwimmt-das söll sie ja nicht?- & auf ein neues. mir bliibet draa.

Kommentare:

  1. oh jöh! herzlistei mit seerose! cool! ..und ds gfäss!! mega!! liebe grüsse ihr. der seerose.

    AntwortenLöschen
  2. seerose als blogcontent! da gibt es einfach immer was zu berichten. ich freue mich schon. ich mach aber dieses jahr keine experimente. tomaten in 10 töpfen und fertig. weil ab und zu will ich ja auch noch in den liegestuhl liegen und nicht andauernd seerosen kühlen oder wärmen (achtung, die eisheiligen kommen auch noch!) oder seerosen an den topfboden fesseln und was da sonst noch alles kommt.
    liebe grüsse, ich bin ganz bei ihnen frau seerose!

    AntwortenLöschen