Samstag, 28. Januar 2012

C H Ä N N T I G S

ich könnte etz wäsche machen. die maschine wär duren.
ich könnte etz stiggen. die dateien wären geladen.
ich könnte etz nähen. s wär zugeschnitten.
ich könnte etz lismen.am pulli vom sommer.
ich könnte etz verstäten. es fände sich da genug aagfangnigs.
ich könnte etz hägglen. eine neue decke aafuu.
ich könnte etz fuul umenflurzen und auf den frühling warten.

Kommentare:

  1. und ich chönnti jetzt min rotä rock fertig nähiä...

    und ich chönnti grad es "grad" schribeä aber ich chönnti au mini löntschseggli fertig nähiä aber ich chönnti au noch schtundälang da wieter schribä und mich dra freuä dass es sie git frau gugus :-)

    AntwortenLöschen
  2. und wänn das wörtchen wänn nicht wär...
    hett ich ja schu alles erledigt ;-)

    grüässli

    AntwortenLöschen
  3. So gaz mir amigs au, vor luuter Möglichkeitä weiss ich nüd wo afu und so machi dä eifach gar nüt ;-)
    Liäbä Gruäss
    Marielle

    AntwortenLöschen
  4. ja ja. wer die wahl hat, hat die qual.. oder so ähnlich. aber auf frühling warten tönt gut :-) freumi schu uf d schneeglöggli!

    AntwortenLöschen
  5. ich chönti in schnee useträume und heissi schoggi trinke und go schtrigge und und ....

    dänn bliebeni sitze ud träume ganz älleine für mich no echli wieter :-)

    AntwortenLöschen