Dienstag, 23. Juni 2015

G W Ü N D E R E T S

hüt aso hüt war wieder mal seidsiing agseit & unsereiner tischt ja gerne die glarnerpastete auf bei  besuch -aso ennetderkantonsgrenze angereistem besuch, ich so ich ha ja noch nie bei einem glarner auf besuch glarnerpastete gegessen geschweige den einem glarner je mal eine glarnerpastete aufgetischt, ausser einmal aber die ha ich selbst gebacken. ja unglaublich ab und an mach ich au öppis in der küche. &ich mein aso bitte das musste etz schon geplöfft sein aber wo war ich etz schon wieder? ahja aso wir so wir sind ja au  s bitz zürcher. & unsere zürcher die flippen aus ob diesem gebäck & ich muss aso sägen ich mag die etz auch. früher war die mir immer z trocken aber unterdessen ha ich aso übung im verzehr von glarnerpasteten &ich muss aso sägen nei sie die schmeggt ordeli fein- nun ja ich weiss ja auch nicht aber vielfrüher haben wir vielleicht auch zu ältliche glarnerpasteten gegessen weil aso mä isst ja dem besuch nicht das präsent weg & wartet halt s paar täg & isst dann verschämt die krumen. aber aso wo war ich etz wieder ahja da tisch ich aso so die glarnerpastete auf & da sagt die frau so gugg mal die sieht ja aus wie unsere friesentorte.


(die bilder da oben die sind für sie zum sie s bitz mitzehmen auf unsere seidsiingtour mir händ ja nüd nur glarnerpastete )

Kommentare:

  1. Ich hatte gestern Abend bei einer Heimwehglarnerin Zigerbrüttli. Es war wieder mal fein. Glarnerpastetli gabs keine. Die hätte ich auch gerne gegessen. Noch lieber habe ich aber d Meitschibei von der grossen Bäckerei. Du sag, was ist das für ein See? Ist das der Klöntalersee?
    Ich seh schon - wir müssen wieder mal einen Ausflug ins Glarnerland machen...
    Liebe Grüsse
    Milena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja chlüntelersee &gisch eifach bscheid gu dä ä glarnerpaschtetä gu holä

      Löschen
  2. ich als nichtmehrsofeschtglarner niämmt au biite. beides. und der feini chäsmitziger. miam. ha grad u******hunger!

    AntwortenLöschen