Samstag, 13. Dezember 2014

P L U N D E R

uiuiui säg ich noch kei einzigs wiähnachtsgschängg hämmer. seit der maa gehen wir durchs haus & paggen sachen ein dann haben wir gschänggli & hier wirds luftiger.

Kommentare:

  1. sisterpunktetDezember 13, 2014

    hab schon sisterreservationspinkpünktli uf d sachä kleubt für mich :)

    AntwortenLöschen
  2. Gerade gestern hab ich beim Kleinsten aufgeräumt und festgestellt, dass der eigentlich gar keine Gschenggli braucht. Und auch die anderen beiden nicht. Die haben soviel...
    Man könnte ja wirklich s Playmobilschiff im Juni in den Estrich versorgen und an Weihnachten wieder hervornehmen...
    Lieber Gruss
    Milena

    AntwortenLöschen
  3. ich hab glaub jetzt dann so viel entrümpelt, dass sich kein gschenkli mehr finden würde... usser öppen 996 gufätassli...
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
  4. ich freu mich ja schon seit tagen über diesen blogbeitrag und hab immer noch niemand gefunden, dem ich das angemessen erzählen könnt. aber erst jetzt ist mir aufgefallen, dass der titel total aus der reihe tanzt, müsste das nicht eher "plundrigs" heissen? liebe grüsse (auch vor weihnachten nehmen wirs genau...) stefanie.

    AntwortenLöschen
  5. wäre wohl korrektiger wä mä so drüber studierte. hmm. etz weiss ich gad nüd ob ichs ändern söllti. s ist halt so ä hübschs wort. haben sie das au, freude an einem wort? s isch im fall unglaublich wie lang ich über den titeln studiere nur so gseit ich nimm dä da nüd eifach wes gad chunnt. :-)

    AntwortenLöschen
  6. plunder ... wären dann weiter nördlich auch so nette süsse stückchen mit marmelade oder pudding und so weiter. ich würds auch so lassen. mal sehen ob da sonst noch wer drüber stolpert.
    worte bringt mir grade der grosse aus dem beruf immer so schöne mit, zum beispiel "rinnsale" und noch ein anderes, das mir nicht mehr einfällt.

    AntwortenLöschen