Montag, 27. Februar 2012

G W Ü S C H T S

ich schränz die fenster uf und stüb dur d hüttä. um ein haar hätt ich hüt d wäsch verusenghängt.

Kommentare:

  1. Bald! Bitte sms gucken

    AntwortenLöschen
  2. Hab gestern meinen 2 1/2 jährigen mit der Schaufel nach draussen geschickt, dr Schneej vertuä, so kann der Frühling kommen. Unglalublich wieviel Energie so ein bisschen Sonne frei setzt!

    Grüessli
    Chillibean

    AntwortenLöschen
  3. Musste gerade im Vokabulär gucken, was schränzen heißt und hatte Angst, das heißt polieren oder so... so weit simmer noch net!

    Bei uns ist die liebe Sonne leider schon wieder weggegangen (in die Schweiz?)

    liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. wirklich meine liebste jahreszeit! sich auf den sommer freuen! ..bis jetzt hani nachätruurt. vorfreud isch würggli diä schünschti freud!

    AntwortenLöschen
  5. gester het d sunne scho 2 mal useglueged :-) ab hüt söd sie de berg schaffe!

    AntwortenLöschen
  6. mich verbutzts amigs fascht ab deinem deutsch :-))) mega luschtig! glarus??
    lg daniela

    AntwortenLöschen