Mittwoch, 29. Februar 2012

G A F F E D S

was han ich eis angscht gehabt als kind bim luägen vom dominik dachs und den katzenpiraten. hüt find ich s eifach nur kult und mega hipp und nur s birräbitz gfürchig. und übrigens ich bin so alt ich kann mich noch erinnern wie s godnachtgschichtli mit dem scherenschnittanfang über den bildschirm gflimmeret ist. cool das d wieder da bisch godnachtgschichtli ich stell mir den wecker auf die halbi sechsi.

s bitz später:

ich has etz gseh der dominik dachs und die katzenpiraten und s het mich fast vom kanapee gstoben vor lauter lachen. für meine lieben leser die des schweizerdeutschen nicht mächtig sind sei erklärt der, so wie wir erfahren, doch recht depressive dachs hat etz d nase voll, voll von den mäusen die ihm auf dem kopf umentanzen und das wenige dass er noch hat au gad noch wegfressen drum zieht er von dannen. gehst du allei fragt das lispelnde eichhörnchen, nei mit dem leiterwagen. und wo er so davonzieht (mit dem leiterwagen) rätschen (-tratschen) die eulen und das eichhörnchen dass dem dachs eben eine frau fehle die ihm die sachen mache.
uahahahahahaha ich muss das unbedingt mit meinen jungs schauen- die haben s bitz angst vor frauen, weil wenn ich öppis nicht mache dann sachen, meine nur wenn s mir passt und die der andern schon gar nicht- so erfahren die ärmsten doch noch öppis von der welt.
und. hämm. ich hab ja unbedingt müssen ds godnachtgschichtli gschauen. ganz allei bin ich auf dem kanapee ghögglet weil ich kei gaumitag(-fremdkinderbeträuungstag) ha und weil meine jungs nicht da sind. beide sind sie unterwegs. ich gläb zum ersten mal fast gar seit ich mami bin und das nun ja auch schon über zwanzig jahr bin ich allei so dihei und wo der fastgrösste hei cho isch bin ich gad auf ihn zugerannt und ha ihm vom godnachtgschichtli erzählt, aber der hat mich nur angeschaut als wär ich nicht ganz gwüscht. überhaupt hat er sich verwundert in der wohnung umgeschaut und hat gesagt was ist den hier los? weisch we ist mir langweilig schrei ich sogar ds badzimmerfenster hab ich putzt.

Kommentare:

  1. warum so früh? gehn die schweizer kinder echt so früh ins bett?
    fragt stefanie.

    AntwortenLöschen
  2. keis wunder mein ich es gits nümmä. pfff halbi sechsi. nüd erstunlich luäged diä chlinä simpson..

    AntwortenLöschen
  3. Also doch Fenster geputzt : )

    AntwortenLöschen
  4. me on my sofa! merci vilmal :-)

    AntwortenLöschen