Dienstag, 5. April 2011

H U N D S G E M E I N

da geh ich so mit dem hund und nehm seine hinterlassenschaften auf und will das robidogseggli  heimlich in einen kehrichtsack schoppen der dort so am wegesrand steht. da kommt mir eine frau entgegen und ich geh so weiter, ohne das seggli in dem fremden kehrichtsack zu verstauen weil eigentlich gehören die ja in die extra aufgestellten hundehinterlassenschaftsbehälter und man schoppt sie nicht eifach in kehrichtsäcke die da so rumstehen. aber es ist ja nur ein kleiner spaziergang und ich will etz nicht bis zum nächsten robidogkasten gehen so dreh ich mich nach der kurve wieder um und geh richtung kehrichtsagg um in einem zweiten verstohlenen anlauf das robidogseggli zu entsorgen.
da steht doch wahrlich die frau noch hinter der kurve vor dem kehrichtsack und schimpft mich an dass sie das aso der gipfel findet dass ich die sperrgutmarke stehlen will.

Kommentare:

  1. @dspgnm (der schweizerischen pflichten und gebräuchen nicht mächtigen) : wir bezahlen müll direkt pro abfallsack. das sind extra hergestellte beschriftete säcke. wenn wir andere säcke nehmen oder sperrgut entsorgen müssen wir eine schrillgrüne sperrgutmarke draufkleben.

    AntwortenLöschen
  2. Das war eine böse Frau!

    Gruß aus dem Schwarzwald von E.

    AntwortenLöschen
  3. Ja, als Hundehalterin hat man es nicht leicht...

    AntwortenLöschen
  4. schad eigentlich dass ds ufglesä hesch, sie wär vilicht drigstandä. schliesslich soll das glück bringen..

    AntwortenLöschen
  5. vielleicht könnten wir eine bande gründen.... und der dame auf ihre sperrgutmarken grimmige grimassen draufmalen...

    AntwortenLöschen
  6. hi die het gmerkt das du so ume schlichsch und wieso schlicht frä sust so ume chübel sag ume grins
    nächscht mal grad zum chübel und ine mit gradem rugge ;-)

    AntwortenLöschen