Samstag, 1. Mai 2010

T E D L Ä T




heute war flohmarkt in der stadt.den lampenschirm ha ich für fünf franken(ca drei euro vierzig) die salzmarios für je fünfzig rappen(dreissig cents)und die kühe(aso ei kuh ist ein stier,aber wie heisst es dann?herde?) für zwei franken fünfzig(öppen ein euro sechzig)gekauft.bei meinem hang für unnützes konnte ich an diesem eierteller nicht vorbeigehen.ich musste ihn aber auf einen franken(ca 65cents) abenmärten weil der muss ja für fast ein jahr auf den estrich.und sollte ich den dort oben vergessen wär das ja rausgeworfenes geld gewesen.



was mir das alleriliebste am flohmärt ist ist das nach dem flohmärt.weil der bei uns nur einmal im jahr ist haben manche leute keine lust nach dem flohmärt die sachen wieder heizuferggen.das übernehme ich almigs gerne.so kam ich heute unteranderem zu einem



glaskopf und einem




wunderschönen stickbild.das bildli war schön gerahmt und auf karton geklebt ich habs rausgegrübelt und etz harrt es der dinge die da kommen werden

Kommentare:

  1. ...diese schätze! schön war's! ..und das spiel WIR LESEN.. ein traum von bilder! danke schön!

    AntwortenLöschen