Samstag, 11. Juni 2016

ICH, D WUCHÄ UND MIR

oh ja es regnet in town
manchmal nicht
dann wieder schon
mir sind grüschtet
in den momenten wos nicht regenet tu ich ein bisschen gärtner.so mit der grossen grasschere so schneffel schneffel.das gras wachset au abartig.& ich so schneffelschneffel dann so denk boaeh das moos wachset aber au gewaltig dann so mit der schere den mooshufen verzusel dann so schregg das ist ja ein hummelhaus! dann so schämschäm. weidli das hummelhaus wieder zusammenghüffelet. dann so später guck. ja alls paletti im hummelhuus. hätten die mir mal gesagt dass sie im garten cämpen. jänu. ander händ insectenhotels.
ich bin ja sowieso nicht so die gärtnerin. meh so eine tischgärtnerin. das hat sich aber einfach so ergeben. mit der zeit haben sich so tische angesammelt &die stehen etz so draussen rum und gammeln so vor sich hin. ander nennen das schäbischigg.
s wetter passt sowieso gad zum mit der katze zum gwafför zu gehen. sust so muss mä noch aufpassen dass sie keinen sonnenbrand überchunnt. s gab aso auch schon sommer da hab ich sie nach dem gwafför mit sonnencreme eingestrichen. & nei hat sie nicht abgschleggt. 
dänn haben wir noch die fleischfresserpflanze gekauft. für den grösseren eigentlich. der fand die endskuul. dann dihei aber wollte er sie dänn doch nicht ins zimmer neh. mä weiss ja nie.
d chatzä teschtet
&nei pflanze frisst nicht katze katze frisst pflanze
ja sind sie etz mit mir auf insta verschätzelet händ sie das etz eigentlich alls schon mitüberchuu. sind sie s nicht so hettis etz verzellt
liäbi grüäss

Kommentare: