Samstag, 12. September 2015

Z W Ö L F E R L Ä

es herrscht ja widr ein kunterbuntes durcheinander  hier bei mir. ich ha mich zwar schon s bitz drumm gekümmert wie die föteli in eine meine reihe zu zwingen wären aber ich bi chlä z fuhl ehrli gseit. so lünd wir uns überraschen was der tag üs so bracht hat. das obere wäre das letzte föteli eigentlich da sind wir nämlich gemütlich am fürli ghögglet und das untere isch das erschti
s wetter wär ordeli gsi.
&d sunnä mag schüst nümmä überä gupf
einen kurzen augenblich ischs schattig & schwupp isch sie wieder da. sust so amigs um die jahreszeit ist es eher bewölkt das macht das spektakel um so exklusiver hüt zum beispiel war die schattengrenze gad vor em huus uf dr strass gut ich hätte das fotografieren können aber ich war dä doch z fuul das müssen sie sich etz eifach vorstellen hinten die strass im schatten und vorn in der sonne. gut aso das mag etz für sie auch nichts besonderes sein aber wir so die wir im sommer doch ordeli sonne haben (bis am abed am achti gelled sie frau pfeilinchen bi üs gaht sie nüd am sechsi) isch es dann schon amigs chlä komisch jeden tag die sonne hinter dem berg verschwinden ds gseh und obwohls voll sunnig isch isches nüd sunnig.
&da da schläft die katze im wäschesagg
und uffem unteren bild machen die nichte und ich einen wettbewerb wer die verchaffleteren nägel hat.
& das da das weiss ich auch nicht was das ist das hat der fotoapparat eifach so gmacht. het er nuch kuul gmacht findi.
god nacht

Kommentare:

  1. oh und natürli kann ich zählen. z fuul ich sägs üch. aber he immerhin sieben wer will da meckern :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab nicht mal eins... das zwölferlä find ich eigentli na ä schüüs Ritual. Aber ich seh' dann abends des 12., dass der 12. gewesen wäre. Und dann mach mal abends um bzw ab 8 noch 12 Fotos...

    Jänu, nächsten Monat wiedr eine Chance.

    Geht bei eu auch der pföh? Wär Wäsche-Aufhänge-Wetter. Man müsste es allerdings doppelt gut fest aufhängen. Sonst muss man im ganzen Quartier die Wäsche zusammenlesen.
    Lieber Gruss
    Milena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich ha da meine spezielle klöbliföhntechnik muss ich nümmen der wäsch nachenrennen. manchmal papieren die auf fenstersimsen liegen und bei unbedachtem fensteroffenlassen derfo flattern :-)
      so ich mich erinnere werd ich dich erinnern nägschten zwölf liäbi grüäss (& ich bi schu isi fascht parat freufreu)

      Löschen
  3. ..und ich immer noch am räteln was das letzte bild isch. heizig? usägredliti fohliä?.. und bi mir dörfs gerä äs bitzli meh si! einädrissgerlä oder so :)

    AntwortenLöschen