Sonntag, 24. Juli 2011

F E R N W E H I G S



  ( @dsnm: der herr, übrigens ein österreichwurzliger, singt von mondmatrosen die keine heimat haben die schon so lang nicht mehr zu hause gewesen sind dass sie der eigene hund in den hintern beisst sie werden verzehrt von erinnerungen solange bis sie die haie fressen am glacestrand von rimini sie reiten zu den sternen zur sonne und zum mond sie haben hosen die stehen von selber vor lauter salz und dreck und am bund tanzen die ratten twist mondmatrosen sind voller erinnerungen sie reiten auf weissen pferden über schwarze brücken mondmatrosen heulen den mond an wie zahnlose hunde mondmatrosen sind au mondmatrosinnen)

Kommentare:

  1. und derfu düst sie mitm gstreiftä tiischi..

    AntwortenLöschen
  2. mini sicherheitsabfrag.. packb :-)

    AntwortenLöschen